Zum Blog

Augen auf beim E-Bike-Kauf

19. Mai 2021

Frank Rutowicz

Ein E-Bike ist eine Anschaffung, die viele Jahre Freude bereiten soll. Welches E-Bike passt zu mir und worauf muss ich beim Kauf achten? Es zahlt sich aus, im Vorfeld ein paar Überlegungen anzustellen.

Valerian Mies, Zweiradmechatroniker und Teamleiter der Meisterwerkstatt 2rad-circle in Bad Vilbel und Karben spricht über einige wichtige Aspekte, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten.

1. Welche Motorleistung

Für E-Bikes gibt es Bestimmungen und Vorschriften. Die Motorleistung darf 250 Watt Leistung nicht übersteigen. Bringt das Bike mehr Watt auf die Straße, ist es ein sogenanntes S-Pedelec und benötigt ein Versicherungskennzeichen. Für S-Pedelecs gelten die gleichen Bestimmungen wie für Mofas und Roller.

Der Akku ist in Verbindung mit dem Motor und den Anforderungen des Geländes für die Reichweite des E-Bikes verantwortlich.
Der Akku ist in Verbindung mit dem Motor und den Anforderungen des Geländes für die Reichweite des E-Bikes verantwortlich.

2. Welche Gangschaltung

Bitte immer nur Nabenschaltung mit Nabenschaltung und Kettenschaltung mit Kettenschaltung vergleichen. In den einzelnen Baugruppen der Hersteller gibt es große Unterschiede in der Qualität.
Aber für welche Baugruppe soll ich mich entscheiden?
Für häufige Stadtfahrten reicht möglicherweise eine 7-Gang Nabenschaltung völlig aus. Fahren Sie jedoch häufig in bergigen Geländen, sollten Sie sich eher für eine Kettenschaltung entscheiden. Beachten Sie, dass eine Kettenschaltung regelmäßig fachgerecht gereinigt und gewartet werden muss.

In den einzelnen Baugruppen der Hersteller gibt es große Unterschiede in der Qualität.
In den einzelnen Baugruppen der Hersteller gibt es große Unterschiede in der Qualität.

3. Akkulaufzeit

Die Akkuleistung wird in Amperestunden (Ah) oder Wattstunden (Wh) angegeben. (Achtung, beim Bike-Vergleich nicht verwechseln.) Der Akku ist in Verbindung mit dem Motor und den Anforderungen des Geländes für die Reichweite des E-Bikes verantwortlich. Achten Sie auf die Kapazität des Akkus, aber auch auf die Ladedauer. Je größer die Akkukapazität, umso länger ist die Ladezeit.

4. Gewicht des E-Bikes   

Für ein E-Bike kommen schnell 25-30 KG zusammen. Achten Sie bereits beim Kauf auf hochwertige und leichte Bauteile.

  • Wenn der Akku leergefahren ist, muss das E-Bike mit Muskelkraft bewegt werden.
  • Für den Transport sollten Sie das E-Bike auf den Träger des Pkw heben können.
  • Das Handling des Akkus sollte einfach und leicht sein, denn Sie müssen ihn häufig herausnehmen und einsetzen. Zum Beispiel um während des Transportes Gewicht zu sparen oder zum Aufladen.
  • Für E-Bikes gilt ein zulässiges Gesamtgewicht, das nicht überschritten werden darf. Das heißt, Rad + Fahrer*in + Gepäck + Anbauteile dürfen das zulässige Gesamtgewicht nicht übersteigen. Rechnen Sie nach.

5. Gute Bremsen

Ein E-Bike erreicht bis zu 25 km/h. Der Bremsweg ist aufgrund der Geschwindigkeit und des Gewichtes entsprechend lang. Die Bremsen sollten für E-Bikes ausgelegt und eine entsprechend hohe Bremskraft aufweisen. Im Idealfall verfügt es über hydraulische Scheibenbremsen.

6. Beleuchtung

Sie brauchen eine autark funktionierende Beleuchtung. Denn sollte der Akku mal leer sein, muss die Beleuchtung trotzdem einwandfrei funktionieren. Im Idealfall ist ein Nabendynamo verbaut.
Um das Gewicht zu verringern, wird gerne auf den Nabendynamo verzichtet. Das ist nach der Straßenverkehrsordnung erlaubt. Doch in diesem Fall muss bei der fest angebauten Beleuchtung softwareseitig ein „Notlauf“ einprogrammiert sein, der den Betrieb der Beleuchtung übernimmt, auch wenn keine Energie mehr für den Motor vorhanden ist.

Sie brauchen eine autark funktionierende Beleuchtung. Denn sollte der Akku mal leer sein, muss die Beleuchtung trotzdem einwandfrei funktionieren.
Sie brauchen eine autark funktionierende Beleuchtung. Denn sollte der Akku mal leer sein, muss die Beleuchtung trotzdem einwandfrei funktionieren.

Für weitere Fragen rund um Ihr neues E-Bike steht das Team von 2rad-circle gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin.

Valerian Mies
Team 2rad-circle Bad Vilbel und Karben

www.2rad-circle-badvilbel.de
info@2rad-circle-badvilbel.de
Tel. 06101 – 9852027