Zum Blog

Reinigung der Straßenrinne zwischen Okarben und Karben

21. Dezember 2020

Frank Rutowicz

… im Dezember 2020, auf der Bundesstraße im Auftrag der Stadt Karben. Die Straßenrinne sollte von Ablagerungen gereinigt werden, ohne dass die Berufspendler zu spät zur Arbeit kommen.

Aufgabenstellung für die Reinigung

Fest verdichteter Schmutz aus unterschiedlichen organischen Stoffen wie Erde, Sand, Pflanzenreste und Reifenabrieb muss auf beiden Straßenseiten gelockert und abtransportiert werden. Bei insgesamt 5 Kilometern Straße kommt da einiges an Kehricht zusammen, der fachgerecht zu entsorgen ist.

Radlader und Kehrsaugmaschine im Einsatz

Da unsere Kommunale Kehrsaugmaschine dieses Volumen nicht One Way aufnehmen kann, sind zwei Kehrsaugmaschinen im Einsatz, eine davon mit Spezialbürste und Anhänger sowie ein Radlader. Durch konstante Fahrgeschwindigkeit sorgen unsere Mitarbeiter dafür, dass die Abstände zwischen den Fahrzeugen unserer Reinigungskolonne gering bleiben und sich keine Überholer einfädeln. Der Auftrag wird an zwei aufeinander folgenden Tagen ausgeführt. Um den Verkehr zu schonen, liegt unsere Priorität darauf, die Reinigung einer Straßenseite in einem einzigen Arbeitsgang durchzuführen. Jeder Durchgang von circa 6 Stunden Dauer liegt zwischen den Hauptverkehrszeiten.

Reinigungskolonne - an der Spitze die Kehrsaugmaschine mit Wildkrautbürste und Anhänger
Reinigungskolonne – an der Spitze die Kehrsaugmaschine mit Wildkrautbürste und Anhänger

Auf den Luftaufnahmen ist unsere Reinigungskolonne zu sehen. An der Spitze eine Kehrsaugmaschine mit Wildkrautbürste und Anhänger, den aufgelockerten groben Schmutz wirft der hinterherfahrende Radlader auf den Anhänger. Das Schlusslicht für die Feinarbeit bildet wieder eine Kommunale Kehrsaugmaschine, die mit ihren rotierenden Bürsten die verbleibenden Schmutzreste schluckt. Das Ergebnis ist eine sichtbar saubere und funktionstüchtige Straßenrinne.