Zum Blog

Wie BACHMANN + SCHUMACHER zur Campingbus Vermietung kam

27. August 2019

Regina Mies

Was macht man mit Winterdienst-Fahrzeugen im Sommer?

Genau diese Frage haben wir uns viele Jahre gestellt. Eine Nutzung für Umzüge und Entrümpelungen schied aus. Die neuwertigen Trägerfahrzeuge für die manuellen Arbeitsmaschinen würden zu sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Intro für den Camper

Unsere Gedanken kreisten immer wieder um Fahrzeugvermietung. Aber an wen? Für welchen Zweck? An Urlauber, die in der schönsten Zeit des Jahres in unseren Fahrzeugen wohnen würden? Ließ sich diese Idee umsetzen?

Mit dem Prototyp auf Reise

In einem VW-Bus Multivan verbrachte Sascha Matter (Geschäftsführer), im Sommer 2014, zwei Wochen Probeurlaub in Holland. Campingausstattung und diverses Equipment, alles für die Vermietung ausgesucht, hielt den hohen Ansprüchen des Aktivurlaubfans stand. Das war die Geburtsstunde des Bus-Campers.

2014- Bus Camper Prototyp im Probeurlaub
2014 – Bus Camper Prototyp im Probeurlaub

Die erste Bus-Camper Saison

Noch im Herbst 2014 investierten wir in hochwertiges Campingmobiliar und bereiteten für den kommenden Sommer, den Umbau von sieben VW-Bussen zu Campern vor. Fahrradgepäckträger, Seitenzelt und weitere Optionen zur individuellen Ergänzung hielten wir vor. Drei weitere Fahrzeuge blieben angemeldet, als Option für eine schnelle Umrüstung, falls das Geschäft boomt.

Anfang 2015 ging unsere Bus-Camper Webseite mit einem sonnengelben Logo live und wir informierten schriftlich unsere Kunden. Nun warteten wir auf Rückmeldungen. Nichts geschah. Die Osterferien verstrichen und wir hatten ganze zwei Vermietungen für jeweils ein Wochenende! Die Sommerferien nahten und wir wunderten uns: kaum Anfragen. Wurden Campingurlaube wirklich so spontan gebucht?

… heute hier, morgen dort …

Doch ab Mitte Mai ging es richtig zur Sache. Bis Ende September wurden insgesamt 36 Urlaube mit unseren Campingfahrzeugen gebucht. Der Sommer 2015 war so erfolgversprechend, dass wir uns entschlossen, Fahrt aufzunehmen. Neben Kombi und Kastenbussen stehen inzwischen auch California Beach Modelle zur Verfügung. Unsere 24 Bus-Camper konnten in den letzten Jahren in ganz Europa gesichtet werden.

Bus Camper unterwegs in Norwegen
Bus Camper unterwegs in Norwegen
Freiheit auf 4 Rädern
Freiheit auf 4 Rädern

Die für Vermietung vorgesehenen Fahrzeuge werden nach der Saison blitzsauber gereinigt, mit einer Küchenzeile, Schlafplätzen und Stauraumboxen ausgestattet. Zusätzliche Mietoptionen ermöglichen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für den Urlaub.

Buchung und Fahrzeugübergabe sind unkompliziert und unbürokratisch. Um die Mietfahrzeuge auf dem aktuellsten Stand zu halten, werden sie alle vier Jahre gegen neue Modelle getauscht. 

Informationen zu den Bus-Camper Varianten und weiteren Optionen erhalten Sie auf www.bus-camper.de